Suche Menü

Traumazentrierte Hypnotherapie ausgebucht – nur noch Wartelistenplätze!

17.-18.03.2018 – noch 1 freier Platz!
Seminarleitung: Peter Uwe Hesse
Seminarort: greifs208, Greifswalder Str. 208, 10405 Berlin, 1.HH, Eingang rechts, 1.OG
Seminarzeiten: Samstag 09.30-18.00 Uhr, Sonntag 09.30-16.30 Uhr

Hypnose und Hypnotherapie haben nicht nur verschiedenste Methoden und Techniken für die Traumatherapie bereitgestellt – wie die Screen-Technik/VKD, Beobachtertechnik und weitere Verfahren –  sondern vor allem die Grundlagen für eine effektive Traumatherapie entwickelt, aus denen sich heutige „neue“ Verfahren immer noch bedienen. Da Trance und Dissoziation sich ähneln, wobei letzteres eher die pathologische Variante einer organismuseigenen Selbsthilfefähigkeit ist, sind hypnotische Methoden ein zentrales  Mittel der Wahl für die Behandlung von PTBS-PatientInnen.

Weiterlesen

TRIMB – mit Ellen Spangenberg – ausgebucht- nur noch Wartelistenplätze

13.-14.04.2018 -ausgebucht- nur noch Wartelistenplätze
Seminarleitung: Ellen Spangenberg 
Seminarort: “stratum lounge”, Boxhagener Str. 15-16, 10245 Berlin
Seminarzeiten: Freitag 11.30-20.00 Uhr, Samstag 09.30-18.00 Uhr

Die schulenübergreifend einsetzbare TRIMB-Methode bezieht Imagination, Atmung und eine lateralisierende Kopfbewegung ein, um Trigger und Traumaerinnerungen zu prozessieren und zu entschärfen. Oft ist die Entlastung so tiefgreifend, dass sich eine klassische Trauma-Exposition erübrigt.

Weiterlesen

Traumasensitives Yoga (TSY), Basis Training – ausgebucht, nur noch Wartelistenpläte!

28.-29.04.2018  – ausgebucht, nur noch Wartelistenpläte!
Seminarleitung: Dagmar Härle, Master of Psychotraumatology & Yogalehrerin
Seminarort:  “greifs208”, Greifswalder Str. 208, 10405 Berlin, 1.HH, Eingang rechts, 1.OG
Seminarzeiten: Samstag 09.30-18.30 Uhr, Sonntag 09.30-15.30 Uhr

Die Yogis haben seit jeher die vielfältigen Wirkungen unserer Atmung und unserer Körperhaltung auf das Nervensystem beobachtet und erkannt, dass manche eine beruhigende, andere wiederum eine anregende Wirkung haben. Diese «bottom-up» Vorgehensweise kommt uns bei der Behandlung von Traumafolgestörungen zu Gute, da wir wissen, dass die leicht triggerbaren Traumaerinnerungen in den subkortikalen Gehirnstrukturen gespeichert sind. Da unsere Haltungs- und Bewegungsmuster einen direkten Draht zu diesen Gehirnregionen haben, nutzen wir diesen Umstand im TSY.

Weiterlesen

Einführung in Ego-State Therapie

12.-13.05.2018
Seminarleitung: Psychologe & Diplomsozialwissenschaftler Peter Uwe Hesse
Seminarort: Akademie für integrative Traumatherapie, Käthe-Niederkirchner-Str. 23, 10407 Berlin
Seminarzeiten: Samstag 9.30 – 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 – 16.30 Uhr

Egostate-Therapie sieht die Psyche als ein flexibles Zusammenspiel verschiedener Anteile der Persönlichkeit sowie eines Persönlichkeitskerns (Center Core). Diese Anteile stellen sich auf der hirnorganischen Ebene als neuronale Netzwerke dar und können mehr oder weniger stark voneinander abgegrenzt sein, was zuweilen verschiedene (dissoziative) Störungen konstituiert.

Weiterlesen

Traum(a)Paare: Traumasensible 
Methoden für die therapeutische 
Praxis – Modul 1

25.-27.05.2018
Seminarleitung: Paar-, Sexual- und Traumatherapeutin PD Dr. Katharina Klees
Seminarort: Greifs 208, Greifswalder Str. 208, 10405 Berlin
Seminarzeiten: Freitag 14.00-19.00 Uhr, Samstag 09.30-19.00 Uhr, Sonntag 09.30- 15.00 Uhr

Ein Drittel bis die Hälfte der Paare, die eine Paartherapie oder -beratung aufsuchen, hatten in der Kindheit traumatische Erlebnisse. Fast in jeder Herkunftsfamilie der Paare, mussten die eigenen Eltern traumatische Kriegserlebnisse bewältigen. Nicht selten führt dieses Kriegstrauma zu traumatisierenden Erziehungshandlungen.

Weiterlesen

Notfallpsychologie und Krisenintervention bei Akuttrauma

07.-08.07.2018
Seminarleitung: Dr. Brigitte Wadepuhl
Seminarort: “greifs208”, Greifswalder Str. 208, 10405 Berlin, 1.HH, Eingang rechts, 1.OG
Seminarzeiten: Samstag 09.30-18.00 Uhr, Sonntag 09.30-16.30 Uhr

Das Interesse am Umgang mit traumatischen Erfahrungen  besteht unvermindert,  aber die Spezialisierung zu Traumatherapeuten setzt nicht zwangsläufig  die  Vermittlung von Kriseninterventionstechniken voraus, die als Erste Hilfe Maßnahme schwerwiegende Traumafolgeschäden verhindern kann.

Weiterlesen

Arbeit mit Täterintrojekten bei Komplextrauma

02.-03. August 2018
Seminarleitung: Michaela Huber, Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Ausbilderin in Traumatherapie.
Seminarort ist die stratum lounge, Boxhagener Straße 16, 10245 Berlin
Seminarzeiten: Donnerstag 11.00-18.00 Uhr, Freitag 11.00-17.00 Uhr

Was tun, wenn therapeutische Fortschritte im Innern einer KlientIn immer wieder boykottiert werden?

Das Seminar richtet sich an BeraterInnen, PsychotherapeutInnen, ÄrztInnen, welche bereits einen Fortbildungs-Hintergrund im Bereich Psychotraumatologie haben.

Wir freuen uns sehr, dass Michaela Huber sich bereit erklärt hat, auch in 2018 wieder als Gastdozentin an unserem Ausbildungsinstitut in Berlin zu referieren.

Weiterlesen

Ego-State Therapie Aufbau Seminar

08.-09.09.2018
Seminarleitung: Psychologe & Diplomsozialwissenschaftler Peter Uwe Hesse
Seminarort: “greifs208”, Greifswalder Str. 208, 10405 Berlin, 1.HH, Eingang rechts, 1.OG
Seminarzeiten: Samstag 9.30 – 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 – 16.30 Uhr

Nach dem Einführungsseminar, in dem Denk- und Herangehensweisen der Teilekonzepte und besonders der Ego-State-Therapie erläutert wurden und bereits erste Praxiserfahrungen gesammelt werden konnten, liegt der Schwerpunkt des Vertiefungsseminars bei „schwierigen Problemkonstellationen“, bzw. „herausfordernden Patienten“.

Weiterlesen

Traum(a)Paare Aufbau Seminar

21.- 23.09.2018
Seminarleitung: Paar-, Sexual- und Traumatherapeutin PD Dr. Katharina Klees
Seminarort: “greifs208”, Greifswalderstraße 208, 10405 Berlin
Seminarzeiten: Freitag 14.00-19.00 Uhr, Samstag 09.30-19.00 Uhr, Sonntag 09.30- 15.00 Uhr

Ein Drittel bis die Hälfte der Paare, die eine Paartherapie oder -beratung aufsuchen, hatten in der Kindheit traumatische Erlebnisse. Fast in jeder Herkunftsfamilie der Paare, mussten die eigenen Eltern traumatische Kriegserlebnisse bewältigen. Nicht selten führt dieses Kriegstrauma zu traumatisierenden Erziehungshandlungen.

Weiterlesen

Akademie für integrative Traumatherapie