Suche Menü

Traumatherapie mit Brainspotting nach David Grand Modul 1

14.- 16.06.2019
Seminarleitung: Diplom Pychologe Alexander Reich
Seminarort: “greifs208“, Greifswalder Straße 208, 10405 Berlin
Seminarzeiten: Freitag 11.00-19.00 Uhr, Samstag 09.30 – 18.00 Uhr, Sonntag 09.30 – 16.30 Uhr

Brainspotting™ wurde 2003 von dem New Yorker Psychoanalytiker Dr. David Grand aus dem EMDR heraus entwickelt, und hat sich in den letzen Jahren zu einer bedeutsamen Methode im Bereich der Traumatherapie entwickelt. Mittlerweile wurden in über 25 Ländern mehr als 8000 Therapeuten ausgebildet.

Im Brainspotting wird der innere Zugang zu dem traumatisierenden Material über die äussere Blickrichtung des Klienten sehr präzise gesteuert. Mit Brainspotting ist daher eine  genaue und behutsame Traumaverarbeitung möglich. Es ist eine sehr fokussierte Behandlungsmethode, um die neurophysiologischen Quellen emotionalen und körperlichen Schmerzes  zu verarbeiten und zu lösen. Die Gefahr einer Überflutung des Klienten ist gebannt durch die Möglichkeit, jederzeit zwischen Ressource und Aktivierung zu wechseln.

Brainspotting ist ein integratives Modell, welches mit allen therapeutischen Ansätzen kompatibel ist. Es fliesst sehr harmonisch in den jeweiligen therapeutischen Prozess mit ein.

Seminarinhalte:
– Die Entdeckung des Brainspotting
– Theorienmodell
– Die therapeutische Grundhaltung im Brainspotting
– Inside Window Brainspotting
– Outside Window Brainspotting
– Ressourcen Brainspotting / Die Körperressource
– Gazespotting
Die einzelnen Varianten werden demonstriert und in Kleingruppen unter Supervision eingeübt.

An der Akademie für integrative Traumatherapie wird Brainspotting nach David Grand in 2 Modulen vermittelt. Diese verteilen sich auf 2 Seminare á 3 Tagen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 490€

Die Seminarzeiten sind: Freitag 11.00-19.00, Samstag 09.30 – 18.00, Sonntag 09.30 – 16.30 (insgesamt 24 UE)

Anmeldebogen

Der nächste Termin für Brainspotting Modul 2 in diesem Jahr ist wie folgt
Anmeldebogen BSP 2 Sep 19

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akademie für integrative Traumatherapie