Suche Menü

Maarten Aalberse

Maarten AalberseMaarten Aalberse ist klinischer Psychologe mit 40 Jahren therapeutischer Erfahrung in Holland und Frankreich. Er ist ist aktiv in der ACBS (Vereinigung für kontextuelle Verhaltenswissenschaften), u.a. im Arbeitskreis kontextuelle Medizin.

Er war einer der wichtigsten Ausbilder in Unitive Psychology (ein Modell, dass Verhaltenstherapeutische, Neo-Reichianische, Gestalttherapeutische, Imaginations- und transpersonale Ansätze verbindet). Aalberse arbeitet seit vielen Jahren als Dozent und Supervisor im Bereich Psychotherapie und hat unter anderem Fortbildungen zu Themen wie „Heilsamer Umgang mit Scham“ und „Selbstwürdigende Wege“ geleitet. Er ist außerdem in Faszientherapie und weiteren bewegungstherapeutischen Verfahren ausgebildet und kombiniert diese Methoden mit praktischen Ansätzen, die sich aus Stephen Porges Polyvagal-Theorie ergeben, der seit 2003 ein Mentor und wichtige Inspiration für Aalberse ist.

In Frankreich leitete er die Forschungsabteilung des Instituts für Umweltmedizin und hat seit 2012 seinen Schwerpunkt auf die Akzeptanz und Commitment Therapie (ACT) verlagert. In diesem Feld gibt er Workshops zur Körperintegrativen traumatherapeutischen Arbeit innerhalb der ACT.
Er hat diverse Artikel zu integrativen psychologischen Ansätzen verfasst und ist Co-Autor des Buches „Die Lösung liegt in Deiner Hand! Von der Energetischen Psychologie zur bifokalen Achtsamkeit – Emotionsregulierung und Neurowissenschaften“ DGVT Verlag 2012.

Mehr Informationen zu Maarten Aalberse finden Sie unter:
www.les-sens-de-vos-actes.fr

und hier das Buch:

Aktuelle Seminare:
Polyvagale Theorie und Praxis nach Stephen Porges

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akademie für integrative Traumatherapie