Suche Menü

Interview: David Grand (englisch)

Brainspotting ist eine psychotherapeutische Methode zur Traumaverarbeitung, die 2003 von David Grand entwickelt wurde. Brainspotting geht davon aus, dass implizite Gedächtnisinhalte und korrespondierende neuronale Erregungsmuster über die Blickrichtung ganz gezielt aktiviert werden können.

Das mit der Augenposition einhergehende Muster der Hirnaktivität wird als Brainspot bezeichnet. Durch die Aktivierung können bewusste und unbewusste Gedächtnisinhalte aufgerufen und neu verarbeitet werden.

 

Link zur Webseite: Interview mit David Grand

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akademie für integrative Traumatherapie