Suche Menü

Einführung in Focusing für (Trauma)-Therapeuten – erst wieder in 2018

Dieses Seminar ist in 2017 bereits gelaufen. Sobald ein neuer Termin feststeht, stellen wir diesen online.
Referent: Diplom-Psychologe Cornelius Gehrig

Dies ist ein sehr praxisorientiertes Intensivseminar und daher beschränkt auf 8 Teilnehmer! Es gibt zur Zeit nur noch einen freien Platz.

Focusing ist ein körperorientierter Prozess und zugleich ein ganzheitliches Geschehen, das Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken einschließt. Es ist ein Ergebnis der Psychotherapieforschung E.T. Gendlins, Professor für Psychologie und Philosophie und Nachfolger von Carl Rogers an der Universität von Chicago.

Focusing eröffnet einen Zugang zu und einen Umgang mit Körperempfindungen der, so die Erkenntnis Gendlins, grundlegend für persönliche Weiterentwicklung ist – und damit auch für das Gelingen einer Psychotherapie.

In der Notfallpsychologie wie in der Traumatherapie zeigt Focusing einen Weg auch unangenehmen oder überwältigenden Gefühlen und den mit ihnen verbundenen Erfahrungen sicher zu begegnen. Körperempfindungen können als Quelle eines inneren Wissens erfahren und damit als Ressource verstanden werden – damit verlieren auch zunächst schwer aushaltbare Gefühle ihren Schrecken und werden handhabbar.

Focusing ist in seinen Grundzügen einfach zu vermitteln und befähigt Klienten sukzessive sich selbst zu stabilisieren und zu beruhigen. Es ist also gleichermaßen eine Hilfe zur Selbsthilfe für Klienten, wie eine Methode der Traumatherapie.Für Traumatherapeuten selbst ist Focusing ein wirksames Handwerkszeug zur Selbstreflexion – zur Auflösung von Projektion oder projektiver Identifikation, zum Umgang mit Gegenübertragung, zur Psychohygiene und zur Prävention vor sekundärer Traumatisierung.

Dieses Seminar ist ein Einführungsseminar und richtet sich an Therapeuten, die einen grundlegenden Eindruck dieser Methode gewinnen und in ihrer therapeutischen Arbeit nutzen möchten. Neben einer theoretischen Einführung und Vertiefung wird eine intensive Selbsterfahrung in Focusing ermöglicht. Die Focusing-Prozesse und Übungen dazu werden praktisch angeleitet und ausführlich besprochen. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt.

Dieser Workshop findet in Zusammenarbeit mit dem Focusing Institut Berlin unter der Leitung von Cornelius Gehrig statt.

Seminarkosten: 320€

Anmeldeformular

Akademie für integrative Traumatherapie